Unternehmen, die eine SCC-Zertifizierung anstreben oder bereits SCC zertifiziert sind, müssen Ihre operativen Mitarbeiter als auch Führungskräfte schulen. Dabei ist eine Schulung und Prüfung zu den Themen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU) vorgeschrieben.

Die Personenzertifizierung hat eine Gültigkeit von 10 Jahren und wird nach bestandener Prüfung in den Sicherheitspass eingetragen. Bei der Umsetzung dieses wichtigen SCC-Bausteins unterstützen wir Sie gerne.



Schulungsziel

Die Schulung informiert über Inhalt und Verfahren des SCC-Regelwerks unter Berücksichtigung aller Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzrelevanter Aspekte und dient als Vorbereitung auf die Prüfung. Darüber hinaus werden Methoden zur Verbesserung der Arbeitssicherheit vorgestellt und erläutert.


`
  • Lehrinhalte
    • Gestzliche Bestimmungen

    • Gefährdung und Risikobeurteilung
    • Unfalluntersuchung, Unfallverhütung iund Unfallvermeidung
    • Sicherheitsgerechtes Verhalten
    • Betriebliche Organisation

    • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
    • Notfallmaßnahmen
    • Gefahrstoffe
    • Brand- und Explosionsschutz
    • Arbeitsmittel

    • Arbeitsverfahren
    • Elektrizität und Strahlung
    • Arbeitsplatzgestaltung
    • Persönliche Schutzausrüstung
    • Prüfung
`

Zielgruppe

operativ tätige Mitarbeiter (Arbeiter, Facharbeiter, Monteure) – Dok. 18

operativ tätige Führungskräfte von Unternehmen und Subunternehmen -Dok.17


`

Veranstaltungstyp

1-tätig (8 UE a 45 min.) für Teilnehmer mit abgeschlossener Berufsausbildung gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG) bzw. gleichwertigen oder höherwertigen Ausbildung

3-tätig (24 UE a 45 min.) für Teilnehmer ohne abgeschlossener Ausbildung


`

Schulung / Prüfung in Fremdsprache

Sowohl Schulung als auch Prüfung werden auch in Serbokroatisch, Russisch und Englisch angeboten

Falls Bedarf in Russisch, Polnisch und Ungarisch besteht, muss zusätzlich ein Dolmetscher beauftragt werden